TSF-W

Das TSF-W  (Tragkraftspritzen-Fahrzeug mit Wassertank)
TSF-W Funkrufname: Florian Ense 2 TSF-W 1
Baujahr: 1996
Fahrgestell: Mercedes Benz
Aufbau: Ziegler
Hubraum: 2298 ccm
Leistung: 77 kW / 105 PS
Besatzung: 1/5 (Staffelbesatzung)

Das TSF (Tragkraftspritzen-Fahrzeug mit Wassertank) am Standort Sieveringen ist für den Erstangriff bei vielen Einsätzen ausgerüstet. Eine Besonderheit des Fahrzeuges ist, dass es trotz einer Staffelbesatzung (1/5) für eine Gruppe ausgestattet ist. Dadurch finden auch nachrückende Kräfte ihr Einsatzmaterial vor.

Ausgestattet ist das Fahrzeug, wie der Name schon sagt, mit einer Tragkraftspritze 8/8 (Pumpe) sowie allem was man für einen Löschangriff braucht inklusive eines 500 Liter Wassertanks für den Erstangriff an einer Schnellangriff-Einrichtung.

Als Zusatzbeladung verfügt das Fahrzeug über einen Stromerzeuger.