04.11.2021: Absauganlage in Höingen brannte

 

„Rauchentwicklung in der Abzuganlage“ – mit diesem Einsatzstichwort

Absauganlage 1

wurde die Löschgruppe Höingen und eine Gruppe des Löschzuges Bremen am Donnerstag, 4. November, um 22.44 Uhr zu einem Betrieb in der Straße „Auf den Geeren“ gerufen. Ebenfalls alarmiert wurden der Rettungsdienst und das DRK Ense.

Die Einsatzkräfte fanden beim Eintreffen eine verrauchte Werkshalle vor. Die anwesenden Personen hatten die Halle bereits verlassen. Zwei Trupps gingen zur Brandbekämpfung unter Atemschutz in das Gebäude vor.

Absauganlage 2

Das glimmende Filtermaterial der brennenden Absauganlage wurde ins Freie verbracht und dort abgelöscht. Durch die vorhandene RWA-Anlage, einen Rauch- und Wärmeabzug, konnte die Halle entraucht werden.

Die Anlage wurde gekühlt und mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Es entstanden weder Schäden an Personen noch am Gebäude.